Türöffnung - Schluesseldienst-365
24 Stunden am Tag

Türöffnung

Unsere Servicemonteure sind in weniger als 15-25 Minuten bei Ihnen und öffnen zugefallene, versperrte und defekte Türen, Tresore sowie Autotüren.
ab 19 €
schluesselnotdienst

Schlüsselverlust, Beschädigung des Schlüssels oder eine zugefallene Tür – all das sind keine seltenen Fälle. Wenn Sie sich gerade in so einer Situation befinden, müssen Sie nicht in Panik verfallen, denn es gibt immer einen Weg ins Innere der eigenen vier Wände.

Ausgesperrt? – Es gibt drei Lösungen.

  1. Den Schlüsseldienst rufen
  2. Das Schloss knacken mit verschiedenen Methoden
  3. Tür öffnen mit Zerstörung

Die erste Variante ist die einfachste, aber auch die sicherste von allen. Sie können die Türöffnung dem dafür zuständigen Schlüsseldienst überlassen. Dabei können Sie sicher sein, dass die Tür minimale oder gar keine Schäden erleiden wird und müssen selbst nichts machen.

Sollten Sie sich aber für den eigenen Weg entscheiden, haben wir hier einige Ratschläge für Sie.

Ein Hängeschloss öffnen

Sie brauchen eine leere Getränkedose und eine Schere. Schneiden Sie aus der Getränkedose eine T-Form aus. Schieben Sie den Fuß des „T“ zwischen den Bogen und den Mechanismus, an der Stelle, wo das Schloss zuklappt. Schließen Sie die Flügel des „T“ so, dass sie den Bogen umklammern. Drehen sie ihn jetzt um 180°. Nun können Sie das Schloss öffnen.

Schlösser der ersten und zweiten Sicherheitsklasse

Wenn Sie ein eingebautes, aber einfaches Schloss öffnen möchten, benötigen Sie zwei Haarnadeln. Eine Haarnadel müssen Sie einigermaßen gerade biegen. Ein Ende der Nadel müssen Sie etwas aufbiegen. Die zweite Haarnadel muss genau in der Mitte um ungefähr um 90° gebogen werden, sodass eine Schlaufe entsteht. Die in der Mitte gebogene Haarnadel stecken Sie in den Schließzylinder und drehen sie etwas in die Richtung, wie das Schloss aufgesperrt wird. Währenddessen stecken Sie die etwas nach oben gebogene Haarnadel in den Schließzylinder und drücken Sie damit der Reihe nach alle Pins nach oben. Wenn Sie alle Pins nach oben drücken, wird der Zylinder nachgeben und sich noch etwas drehen lassen. Diese Manipulation müssen Sie solange wiederholen, bis das Schloss sich ganz dreht und damit öffnen lässt.

Wenn Sie gerade keine Haarnadel zur Verfügung haben, verwenden Sie etwas anderes Ähnliches, wie etwa Stricknadeln oder Klammern.

Seien Sie vorsichtig, um das Schloss nicht zu beschädigen. Sollte das nicht beim ersten Mal funktionieren, versuchen Sie es nicht viele Male. Wenn es nicht gleich funktioniert, wenden Sie sich an den zuständigen Dienst.

SCHLÜSSELDIENST

Türöffnung mit Festpreisgarantie

Verfügbarkeit prüfen
Bitte pflegen Sie Ihre Adresse oder verwenden Sie die Geolokalisierung.

Zerstörende Türöffnung

Außer der schonenden Türöffnung gibt es noch andere Weisen, die Tür zu öffnen. Dabei wird Gewalt auf den Mechanismus ausgeübt, wie etwas das Herausschlagen des Zylinders mit einem Hammer oder das Aufschrauben mit einer Bohrmaschine. Sie sollten aber zehnmal nachdenken, bevor Sie zu so einer Türöffnungsmaßnahme greifen. Das Schloss wird danach nicht weiter verwendbar sein. Auch das Türblatt wird meist beschädigt. Denken Sie an die Kosten, die Sie danach für die Reparatur tragen müssen.

Sollten Sie nicht die Bohrmaschine mit dem passenden Durchmesser haben oder sich der eigenen Kräfte nicht sicher sein, sollten Sie den Versuch auch nicht anfangen. Das Wichtigste ist, keinen größeren Schaden anzurichten.

Schloss öffnen, wenn der Schlüssel im Zylinder bricht.

Bei Schlössern der 3. und 4. Sicherheitsklasse gibt es ein verbreitetes Problem. Diesem Problem begegnet der Schlossbesitzer nach einigen Jahren des Benutzens. Der Schlüssel wird verschleißt und bricht im Zylinder ab. Sie können aber versuchen, dennoch die Tür zu öffnen und das Schlüsselstück wieder herauszuziehen.

Sie brauchen dafür einen Kleber, der Metall zusammenhält. Tröpfeln Sie den Kleber auf das Stück, das Sie in der Hand haben. Stecken Sie ihn vorsichtig in den Zylinder und drücken Sie ihn etwas fester hinein, damit er sich an das andere Ende klebt. Ziehen Sie ihn jetzt zusammen mit dem anderen Ende aus dem Zylinder heraus.

Wenn der Kleber nicht stark genug ist und die zwei Enden nicht zusammenhalten, versuchen Sie, das Schlüsselstück mit der passenden Zange aus dem Zylinder zu ziehen. Das wird einfacher sein, wenn Sie den Zylinder zuerst ölen.

Noch eine Methode können Sie mithilfe einer Feile durchführen. Diese müssen Sie, soweit es geht, in den Zylinder einführen – an der Seite des Schlüsselfragments und mit den Zähnen in Ihre Richtung. Drehen Sie die Feile im Zylinder um 90° und versuchen Sie so, das Schlüsselstück zu entfernen.

Nicht vergessen! Wenn Sie sich nicht sicher sind und befürchten, dass die Manipulationen zu Schäden führen könnten, raten wir Ihnen sich lieber an den zuständigen Schlüsseldienst zu wenden.

PARTNER

Bei der Türöffnung sollten Sie nur erfahrene Techniker beauftragen. Daher ist es besonders wichtig auf geprüfte Experten zurückzugreifen. Diese Partner vertrauen uns bereits seit Jahren und sind ein Garant für eine kompetente und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Kontakte

Schlüsseldienst in ihrer Nähe
Tel: 0157 9239 5832
E-mail: [email protected]5.de

IHR SCHLÜSSELDIENST IN Türöffnung – 0157 9239 5832

24/7 – 365 Tage im Jahr

24 Stunden am Tag
Jetzt anrufen!
Wir suchen nach Ihnen...